Über 11.000 aktuelle Bücher
und DVD´s

Verbandsbücherei Odelzhausen
Dietenhausener Straße 17
85235 Odelzhausen
 

Aktuelle Infos

10.03.2021 - 09:34

Bücherei hat wieder geöffnet! Der Bayerische Ministerrat hat in der Sitzung vom 4. März die Beschlüsse der Bund-Länder-Konferenz für den Freistaat konkretisiert. Es wird eine 12. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung geben, die am 8. März in Kraft treten und bis vorerst 28. März gelten wird.
Für Büchereien gilt: sie dürfen unter bestimmten Voraussetzungen ab dem 8. März wieder öffnen!
Die Bestimmungen umfassen unter anderem das Vorhandensein eines Hygienekonzepts analog zum Einzelhandel des täglichen Bedarfs (d.h. u.a. FFP2-Masken-Pflicht)

Bitte habe Sie Verständnis, dass sich nicht mehr als 5 Personen gleichzeitig in der Bücherei aufhalten dürfen. Wir sind wieder zu den üblichen Öffnungszeiten für Sie da.

Die Schulausleihe kann leider bis nach Ostern nicht stattfinden. Es werden keine Beitrage eingesammelt.

Wir freuen uns auf Sie!

10.10.2020 - 13:12

Liebe Leserinnen und Leser! Wir suchen zur Unterstützung unseres Teams engagierte und flexible MitarbeiterInnen im Ehrenamt für unsere Schulausleihe am Dienstagvormittag von 8.00 - 11.30 Uhr.

Wenn Sie Freude am Umgang mit Kindern haben und gern in einem kleinen Team arbeiten, sind Sie bei uns genau richtig.

Bitte sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Bücherei

Unsere Neuanschaffungen

Liebe Leserin, lieber Leser! Die hier vorgestellten Bücher sind nur eine kleine Auswahl unserer neueingetroffenen Bücher. Bitte besuchen Sie unsere Seite "Zu unserern Büchern", dort finden Sie alle Neuzugänge.
Viel Spaß beim Stöbern wünscht Ihre Bücherei!


Bildquelle:Andreas Hermsdorf/pixelio.de

'Das Verschwinden der Erde' von Julia Philips An einem Sommertag an der Küste Kamtschatkas verschwinden die russischen Schwestern Sofija und Aljona. Das Verbrechen erinnert an einen Vorfall nur Monate zuvor in der indigenen Bevölkerung. Wie eine düstere Wolke hängt der ungelöste Fall fortan über Kamtschatka und beeinflusst das Leben ganz unterschiedlicher Frauen in einer gespaltenen, männerdominierten Gesellschaft. Während das Netz zwischen den Einzelschicksalen dichter wird, hält die Suche nach den Mädchen die ganze Stadt in Aufruhr.
Brillant konstruiert und einfühlsam erzählt, entführt uns der Roman in eine extreme und faszinierende Welt am Rande der Welt: in die graue Stadt Petropawlowsk, die spektakulären Weiten der Tundra und die Schatten schneebedeckter Vulkane.

'Unsere allerbeste Zeit' von Gabi Hauptmann Eigentlich hat Katja alles, was Frau braucht: ein gemütliches Apartment mitten in Hamburg, einen tollen Job, Freunde, bei denen sie sich aufgehoben fühlt. Aber als ihre Freundin Doris anruft, um ihr zu erzählen, dass sie zu Hause gebraucht wird, bricht Katja alle Brücken ab. Kurzerhand zieht sie zurück in ihre alte Heimat, um näher bei ihrer Mutter sein zu können, deren Demenz nicht mehr zu leugnen ist. Der Umzug wird für Katja auch eine Reise in die Vergangenheit, zu ihrer besten Freundin und alter Liebe - und gestaltet sich abenteuerlicher, als sie sich das vorgestellt hatte ...

'Das Geheimnis von Zimmer 622' von Joel Dicker Eine dunkle Nacht im Dezember, ein Mord im vornehmen Hotel Palace de Verbier in den Schweizer Alpen. Doch der Fall wird nie aufgeklärt. – Einige Jahre später verbringt der bekannte Schriftsteller Joël Dicker seine Ferien im Palace. Während er die charmante Scarlett Leonas kennenlernt und sich mit ihr über die Kunst des Schreibens unterhält, ahnt er nicht, dass sie beide in den ungelösten Mordfall hineingezogen werden. Was geschah damals in Zimmer 622, das es offiziell gar nicht gibt in diesem Hotel ...
Mit der Präzision eines Schweizer Uhrmachers legt Joël Dicker die Spuren zu einer Dreiecksgeschichte aus Machtspielen, Eifersucht und Verrat in den vornehmsten Kreisen der Gesellschaft.

'Miss Bensons Reise' von Rachel Joyce Margery Benson hat einen großen Traum: den goldenen Käfer in Neukaledonien zu finden, den ihr Vater ihr einst in einem Naturkundebuch gezeigt hat. Doch dieser Traum ist über die Jahre hin genauso verblasst wie Margery selbst. Bis an einem grauen Londoner Morgen alles anders wird. Kurz darauf findet sich Margery auf einem Dampfer nach Australien wieder, an ihrer Seite die junge Enid Pretty. Die plapperhafte Sexbombe ist nicht gerade das, was sich Margery als seriöse Begleitung auf ihrer Expedition vorgestellt hat. Doch auch Enid hat ein Geheimnis und hegt einen Traum. Zusammen begeben sich die beiden ungleichen Frauen in ein Abenteuer, das die kühnsten Erwartungen übertrifft. Eine hinreißende Geschichte über Freundschaft und Freiheit: Wie wir den Mut finden, an Träume zu glauben und einander zu helfen, sie zu verwirklichen.

'Unsichtbare Tinte' von Patrick Modiano Wer ist Noëlle Lefebvre? Warum verlor sich Mitte der 60er Jahre ihre Spur? Jean Eyben ist knapp zwanzig, als er in einer Pariser Detektei anheuert und auf die verschwundene Noëlle Lefebvre angesetzt wird. Alle Hinweise führen ins Leere, doch das Rätsel lässt Jean auch Jahre später nicht los. Da sind die Namen von Noëlles Kontakten, das schmale, damals heimlich entwendete Dossier und ihr sporadisch geführter Kalender mit dem geheimnisvollen Satz „Wenn ich gewusst hätte…“. Als Jean einen Jugendfreund trifft, erscheint ihm ein Detail plötzlich von Bedeutung: Noëlle Lefebvre stammt aus „einem Dorf in der Umgebung von Annecy“. So wie er selbst. Ein verblüffender, tief berührender Roman über die Hoheit der Erinnerung und die Deutung der eigenen Geschichte.

'Der Fall des Präsidenten' von Marc Elsberg Nie hätte die Juristin Dana Marin geglaubt, diesen Tag wirklich zu erleben: Bei einem Besuch in Athen nimmt die griechische Polizei den Ex-Präsidenten der USA im Auftrag des Internationalen Strafgerichtshofs fest. Sofort bricht diplomatische Hektik aus. Der amtierende US-Präsident steht im Wahlkampf und kann sich keinen Skandal leisten. Das Weiße Haus stößt Drohungen gegen den Internationalen Gerichtshof und gegen alle Staaten der Europäischen Union aus. Und für Dana Marin beginnt ein Kampf gegen übermächtige Gegner. So wie für ihren wichtigsten Zeugen, dessen Aussage den einst mächtigsten Mann der Welt endgültig zu Fall bringen kann. Die US-Geheimdienste sind dem Whistleblower bereits dicht auf den Fersen. Währenddessen bereitet ein Einsatzteam die gewaltsame Befreiung des Ex-Präsidenten vor, um dessen Überstellung nach Den Haag mit allen Mitteln zu verhindern ...

'Die Stille' von Don DeLillo Nur wenige Wochen vor Ausbruch der Corona-Pandemie schloss Don DeLillo die Arbeit an seinem neuen Roman ab. Ein Werk mit verblüffenden Parallelen zur aktuellen Situation in der Welt. Ein literarischer Meilenstein.
New York im Jahr 2022: Es ist der Super Bowl Sunday. In einer Wohnung auf der East Side von Manhattan wollen fünf Menschen gemeinsam das Finale der American Football-League im Fernsehen anschauen. Die emeritierte Physikprofessorin, ihr Mann und ihr früherer Student warten auf die Ankunft eines befreundeten Paares, das gerade auf dem Rückflug von Paris ist. Die Gespräche drehen sich um Einsteins Relativitätstheorie, ein Überwachungsteleskop im nördlichen Chile und eine besondere Bourbon Marke.
Und dann passiert etwas Seltsames – auf einmal brechen alle digitalen Verbindungen ab. Sämtliche Bildschirme werden schwarz. Tiefschwarz. Die Freunde treffen ein, ihr Flug war dramatisch. Verwunderung, Erschütterung, Mutmaßungen. Die fünf versuchen sich einen Reim auf das rätselhafte, beängstigende Geschehen zu machen. Sie tauchen tief ein in das Wesen der Zeit, in die Essenz der menschlichen Existenz.
Es ist geradezu unheimlich, wie hellsichtig Don DeLillo in seinem neuen Roman die gegenwärtige Situation in der Welt reflektiert oder gar vorwegnimmt. Seine geschliffene Sprache, seine Phantasie und sein seismographisches Gespür machen »Die Stille« zu einem unvergleichlichen literarischen Kunstwerk.

Erreichbarkeit: Telefon: 08134 / 555 469
E-Mail: verbandsbuecherei@odelzhausen.de

Öffnungszeiten: Dienstag: 8.00 – 12.00 Uhr
(nur für Schüler während des laufenden Schuljahres)
Mittwoch: 16.00 – 18.00 Uhr
Freitag: 17.00 – 19.00 Uhr
Samstag: 10.00 – 12:00 Uhr

Gebühren: Jahresgebühr
für Erwachsene: 15,00 €
für Kinder: 8,00 €

Ausleihzeiten: 4 Wochen

Gebühren- und Benutzerordnung: Gebühren- und Benutzerordnung als pdf

Das Vermittlungsprogramm des Sankt Michaelsbundes Mit der Teilnahme am Vermittlungsprogramm „LESEN UND GUTES TUN“ des Sankt Michaelsbundes unterstützen Sie Ihre Bücherei!


Quelle: michaelsbund.de

So einfach funktioniert es:
Bestellen Sie einfach und bequem von zu Hause aus auf michaelsbund.de. Wählen Sie Ihre Bücherei im letzten Bestellschritt des Warenkorbs als Vermittlungspartner aus. Ihre Bücherei erhält vom Sankt Michaelsbund eine Unterstützung für Ihren Medienkauf.